INS-ecommerce

TAG: spam

Andere TAGS die im Zusammenhang mit spam stehen:

                                                                                                                          

Ausgewählte Artikel zum TAG spam:

Alle Jahre wieder ...

... rollt die Spam-Welle zum Jahresende.

Pünktlich seit Thanksgiving (letzten Donnerstag) bemerke ich bei eigenen und Kundenwebsites ein höhres Spam-Aufkommen in Kommentaren und Kontaktanfragen als "normal". Warum eigentlich wird jedes Jahr zum Jahresende mehr Spam produziert als sonst?

Verfasst von af in News am: Dienstag, 30. November 2010.   Kommentare (0)

Neues Portal für Frauencommunity von Heise Verlag?

Macht der im IT-Bereich bekannte Heise-Verlag, Hannover, jetzt auch schon neben seinen diversen anderen Portalen rund um die IT ein Portal speziell für Frauen? Mehr ...

Verfasst von af in Ceterum am: Freitag, 22. August 2008.   Kommentare (0)

Vorweihnachtliche Blogspam-Flut, Trackbacks und Nofollow-Kommentare

Es ist merkwürdig. Immer um die Feiertage herum, und besonders in der Vorweihnachtszeit, nimmt die Zahl der Blogspammer deutlich zu. Erfreulicherweise wird der meiste Spam inzwischen automatisch ferngehalten und blockiert.

In diesem Blog gibt es nun verschieden Änderungen bei der Behandlung von Kommentaren und Trackbacks. Änderungen lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Samstag, 15. Dezember 2007.   Kommentare (0)

Was kostet ein Blog Spam-Kommentar?

Um ein Blog vor massenhaftem Kommentarspam zu schützen werden verschiedene Verfahren eingesetzt, die darauf beruhen, eine Anforderung zu stellen, die eine Maschine nicht erfüllen kann, ein Mensch aber schon. Weil man bisher annahm, dass Massen-Spam aufgrund der hohen Kosten kaum manuell erzeugt wird. Was kostet ein Blog-Spam Kommentar inzwischen?...

Verfasst von af in IT Security am: Dienstag, 11. Dezember 2007.   Kommentare (0)

Google Bestrafung Variante B (Linkverkauf)

Und noch von einer weiteren Abstrafung durch Google gibt es zu berichten.

Google hat jetzt viele Linkverkäufer abgestraft. Dabei wurden sie nicht komplett aus dem Index geworfen, wie in diesem Fall, sondern "nur" abgewertet, der Pagerank (PR) wurde um 2 vermindert. Mehr Details ...

Verfasst von af in Ecommerce am: Donnerstag, 25. Oktober 2007.   Kommentare (0)

Google Bestrafung Variante A (Werbeblogger)

Den Werbeblogger hat es erwischt. Er ist bei Google komplett aus dem Index rausgeflogen. Nach anfänglicher Ratlosigkeit bekam man den Grund dafür von Google mitgeteilt:
Wir haben auf Ihren Seiten insbesondere die Verwendung folgender Techniken festgestellt: verborgene Links


Das mag Google überhaupt nicht. Ein Geschäftskollege ist deswegen vor einem Jahr schon mal für 4 Wochen temporär aus dem Index geflogen. Weiterlesen ...

Verfasst von af in IT Security am: Donnerstag, 25. Oktober 2007.   Kommentare (0)

Spam: Call In TV, Aufruf zur Spende

Gerade kam mehrfach der weiter unten stehende Spam hier an.

Interessant dabei: Der Spam stamm laut dem Blog von Stefan Niggemeier nicht von ihm, was ich ihm gerne glaube.

Wenn man sich den Header der Mail (haben wir mehrfach erhalten) anschaut, kam dieser angeblich von gmx.de, tatsächlich aber stammen die daraus ersichtlichen IP-Nummern des Absenders allesamt aus verschiedenen Provinzen Chinas. Darüber ist der tatsächliche Verursacher also nur schwer herauszubekommen.

Ich bin gespannt, wie das Ergebnis der Schritte sein wird, die von Herrn Niggemeier angekündigt wurden. Weiter ..

Verfasst von af in Ceterum am: Montag, 30. Juli 2007.   Kommentare (0)

Automatischen Kommentarspam blockieren

In der letzten Zeit nahm die Anzahl der Kommentar Spammer wieder zu. Es scheint, dass Urlaubs- und Ferienzeiten, in denen viele Blogger sich nur eingeschränkt um ihr Blog kümmern können, beliebte Zeiten für Spammer sind.

Wie ich im Log sehe, werden zwar 80% der Spamversuche durch die in diesem Blog auch angewandte Methode der zu lösenden Rechenaufgabe verhindert. Doch die Anzahl der Kommentar-Spams die durchkommen wird immer größer, weil der Rechenaufgaben-Schutz ausgehebelt werden kann.

Jetzt habe ich mir zu Nutze gemacht, dass der Kommentarspam meist nicht direkt von Menschen, sondern von automatischen Spam-Scripten/Robots massenhaft in Blogs verteilt wird. Weiter ...

Verfasst von af in IT Security am: Freitag, 20. Juli 2007.   Kommentare (1)

Das neue Internet Verzeichnis in der Verbannung

"Geehrter Kunde!

Wir vertreten Ihrer Aufmerksamkeit das neue Verzeichnis der europaischen Internete-Ressourcen.

Um Ihre Web-Seite zu ergänzen, kommen Sie nach dieser Verbannung: http://........net/add/

Hochachtungsvoll,
......net
"
(Zitat Ende).

Selbst Babelfisch hätte es nicht poetischer formulieren können.

Verfasst von af in Ceterum am: Donnerstag, 19. Juli 2007.   Kommentare (0)

Spam: Buchen Sie jetzt einen kostenlosen Traumurlaub

Sind Sie auch urlaubsreif? Benötigen Sie eine kleine Auszeit? Wir laden Sie ein auf einen Traumurlaub Ihrer Wahl. Sie können zwischen den Traumzielen Thailand, den Malediven und den Seychellen wählen, oder wenn Sie einen luxuriösen Urlaub daheim bevorzugen auch 7000,-€ in bar. Weiter im Spam...

Verfasst von af in Ceterum am: Mittwoch, 11. Juli 2007.   Kommentare (0)

Achtung: Gefälschte Google Mails unterwegs

Seit zwei Tagen sind wieder gefälschte "Google Search Quality" Mails unterwegs.

Knapp zwei dutzend Mails sind hier bisher eingetrudelt. Einige Kunden waren dadurch etwas verunsichert. Über die Motivation des oder der Absender herrscht noch Unklarheit. Handelt es sich dabei um verunglückte Viren/Trojanermails (es waren keine Anhänge enthalten) oder sollte nur Unsicherheit verbreitet werden? mehr lesen ...

Verfasst von af in Ecommerce am: Mittwoch, 20. Juni 2007.   Kommentare (2)

Dummheit im Call-Center

Es gibt Leute, die hören beim Telefonieren nicht zu. Das stand schon im Artikel Was haben die Bundesknappschaft, Bausparkassen, Ämter, Radio- und Fernsehsender gemeinsam? Doch bisher dachte ich, bei professionellen Telefonierern (speziell jenen, die in Call-Centern arbeiten um Privatleute mit Telefonwerbung zu belästigen) gibt es zwar einen Mangel an Moral, aber nicht an Intelligenz. Weit gefehlt, wie mir meine Voice-Mail immer wieder zeigt. mehr ...

Verfasst von af in Ceterum am: Dienstag, 5. Juni 2007.   Kommentare (2)

Russen Spammer Mafia hat wieder zugeschlagen

Heute um halb neun hat die Spammer Mafia wieder zugeschlagen und versucht, in dem anscheinend gerne von Spammern besuchten Blog-Beitrag "DOSB Abmahnung gegen Saftblog: Zwischenstand 1. Halbzeit" ein gutes dutzend Spam Kommentare abzusetzen.

Gegenüber den letzten Spamversuchen konnte eine weitere Perfektionierung der Spammer beobachtet werden:
  • Browser-Typ: Opera/9.00 (Windows NT 5.1; U; en)
  • Referrer gesetzt (auf eine Google-Suchanfrage "Sex and Drugs")
  • Abstand zwischen den Spam-Kontakten variabel von 5 bis 15 Sekunden
  • Jeder Spam-Eintrag kam von einer eigenen IP-Nummer (aus den Netzen 81.177.39.* und 81.177.14.*)

Wie in "Rechenaufgaben Spamschutz ausgehebelt" geschrieben, waren es aber wieder keine echten manuellen Besucher mit Opera, sondern Robots.

Mal schauen, wann die nächste Welle kommt ...

Verfasst von af in Ceterum am: Dienstag, 15. Mai 2007.   Kommentare (0)

Nicht jede unverlangte Email ist SPAM

Nicht jede unverlangt erhaltene Email ist eine unerlaubte Belästigung und Spam.

Das Amtsgericht München hat entschieden (Az: 161 C 29330/06), dass sogenannte Double-Opt-In Emails zulässig sind, und keine unerwünschten und unzumutaren Belästigungen darstellen.

Es ist einem Empfänger daher zuzumuten, bei der Eintragung in einen Mailverteiler eine Email zu erhalten, der er bestätigen muss um in den Mailverteiler eingetragen zu werden (und wenn er nicht reagiert, wird er in den Mailverteiler nicht eingetragen).

Verfasst von af in Ecommerce am: Sonntag, 18. März 2007.   Kommentare (0)

Ehrlicher Spammer ...

Der Thunderbird hat ja eine recht gute Spam-Erkennung. Bei mir erkennt er so ca. 1200-1500 Spam Emails pro Tag (der Fluch, einige ganz alte Domains zu nutzen...) und lässt nur ca. 5-10 Spam-Mails durch. Um so erfreulicher, wenn von den durchgekommenen Spam-Emails welche dabei sind, die der Absender gleich selbst als Spam klassifiziert.

***SPAM*** Investoren fuer aktuelle Projekte bzw. Eigenkapitalerhoehung

Ob das wohl Absicht war?

Verfasst von af in Ceterum am: Donnerstag, 15. März 2007.   Kommentare (0)

Rechenaufgaben Spamschutz ausgehebelt

Mal was in eigener Sache: Gerade gab es den ersten Spam-Kommentar, bei dem ein Robot die Rechenaufgabe gelöst hat, die man lösen muss um einen Kommentar schreiben zu dürfen.

mehr ...

Verfasst von af in Ceterum am: Dienstag, 6. März 2007.   Kommentare (2)