INS-ecommerce

Virtualisierte Virtualisierung

oder: Simulacrum et Simulacra

Auf einem Windows 8 Rechner, der zur Entwicklung von "Windows Phone 8" Anwendungen genutzt wird, wollten wir heute VMware Workstation installieren um auch die Linux-Server -Gegenstelle auf dem Rechner als virtueller Server unter Linux in einem virtuellem VMware-Container laufen zu lassen.

Das hat "natürlich" nicht auf Anhieb geklappt und wir hatten einen unerwarteten Erkenntnisgewinn. Mehr dazu lesen und was es mit Simulacrum et Simulacra zu tun hat ....

Verfasst von af in Ceterum am: Freitag, 15. Februar 2013.   Kommentare (0)

Wird Wärmedämmung zum neuen Asbest?

Immer wenn, wie jetzt, so langsam die Heizperiode anfängt, überlegt man sich, wie man die Energiekosten verringern kann und auch etwas etwas für die Umwelt zu tun, also muss eine Wärmedämmung her - denn je stärker das Haus in Wärmedämmung eingepackt wird, desto besser.

Doch tatsächlich sind die heutzutage empfohlenen Wärmedämmungen gar nicht so risikolos, wie das gerne dargestellt wird - es lassen sich Parallelen zur Nutzung von asbesthaltigen Baustoffen ziehen, auch Asbest wurde jahrelang hochgejubelt und die gesundheitlichen Risiken wurden ignoriert.

Mehr zu Asbest, Wärmedämmung und dem Dämmwahn lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Freitag, 9. September 2011.   Kommentare (2)

Getreidepreise, Sonnenflecken und die globale Klimaerwärmung

Vor ungefähr 200 Jahren machte der deutsch-britische Astronom Wilhelm Herschel eine seltsame Entdeckung. Er erforschte durch sein Fernrohr die Sonnenflecken und stellte dabei einen seltsamen Zusammenhang fest: In Jahren, in denen er in seinem Fernrohr sehr viele Sonnenflecken beobachten konnte, fielen die Weizenpreise.

Herschel glaubte damals, daß die Sonnenflecken das Getreidewachstum fördern würden (denn ein größeres Getreideangebot führ zu geringeren Getreidepreisen am Markt). Seine Theorie war falsch, doch der Zusammenhang, den er damals beobachtete, war richtig und die dahinterliegende Ursache könnte auch eine Ursache für die aktuelle Klimaerwärmung sein.
Mehr zu Klimaerwärmung, CO2 und Sonnenflecken lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Samstag, 20. August 2011.   Kommentare (0)

Brüderle und die Wahrheit über das Atom-Moratorium

Also ich weiß ja nicht, was die Aufregung soll. Herr Brüderle soll am gleichen Tag, an dem seine Chefin Frau Merkel verkündete, daß es ein dreimonatiges Atom-Moratorium geben wird, auf einer Vorstands- und Präsidiumssitzung des BDI die vorübergehende Abschaltung älterer Atomkraftwerke mit dem Wahlkampf in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz begründet haben.

Ja und? Mehr dazu lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Freitag, 25. März 2011.   Kommentare (0)

March On With IBM

"The fame of IBM
Spreads across the seven seas;
Our standards fly aloft,
Proudly waving in the breeze,
With T. J. Watson guiding us, we lead Throughout the world,
For peace and trade our banners are unfurled, Unfurled.

March on with IBM. We lead the way!"


Ganzen Text dazu lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Samstag, 30. Oktober 2010.   Kommentare (0)

Eine Statistik attraktiver Fotos

Es ist schon erstaunlich was man alles mit statistischen Daten machen kann, die so "nebenbei" in enem Web 2.0 Portal anfallen.

Ein Dating-Portal hat bei gut 500.000 Portrait-Bildern, die von den Teilnehmern hochgeladen wurden, die in den Bildern enthaltenen Daten (Kameramodell, Blende, Belichtungszeit etc) ausgewertet und mit der Attraktivität der Bilder (und der abgebildeten) Personen korreliert.

Ergebnisse lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Freitag, 24. September 2010.   Kommentare (1)

iPhone 4 tot: Black Screen (of death)

Computerprogramme neigen manchmal dazu, sich aufzuhängen und nicht mehr auf Eingaben des Anwenders zu reagieren. Mobiltelefone (besonders das iPhone 4) sind auch nichts anderes als kleine Computer, mit denen man eher zufällig auch telefonieren kann.

Jetzt war es am Samstag leider so, dass mein iPhone der Meinung war, in solch eine Totenstarre zu verfallen und auf keinerlei Eingaben mehr zu reagieren. Einfach so. In einem Moment lief noch eine App und ich schaltete es in den Standby und als ich es wenige Minuten später wieder benutzten wollte, blieb das Display schwarz und es liess sich nicht mehr einschalten. Kein Lebenszeichen. Komplett tot. Weiter lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Montag, 6. September 2010.   Kommentare (15)

Mein iPhone 4 ist da

So ganz kann ich den ganzen Hype um das Apple iPhone ja nicht verstehen. Leute, die vor irgendwelchen Apple-Stores übernachten um als erste in der Warteschlange zu stehen, oder Telekom Server die unter den Vorbestellungen zusammenbrechen etc. etc.

Als ich aber mal in der letzten Woche beim Händler meines Vertrauens ein wenig mit einem Apple iPhone herumspielen durfte, und mein aktuelles Telefon eh gerade dabei ist den Geist aufzugeben, habe ich dann einfach mal bei ihm ein iPhone 4 bestellt.

Heute nun hat er die erste Lieferung der von ihm bestellen iPhone 4 bekommen, darunter ist auch "mein" iPhone 4. weiter ...

Verfasst von af in Ceterum am: Dienstag, 22. Juni 2010.   Kommentare (0)

Ich bin für CAS

Klar, es gibt wichtigeres im Leben. Aber sobald wieder eigene Castroper Kennzeichen mit dem Kürzel "CAS" (wie vor der Eingemeindung in den Kreis Recklinghausen) erlaubt wären, würde ich das sofort gegen das momentane "RE" eintauschen.

Und dann hätte es endlich auch ein Ende damit, daß mich irgendwelche Kölner regelmäßig fragen, ob ich aus REmscheid kommen würde. Grummel.

Deswegen bin ich für CAS.

Verfasst von af in Ceterum am: Mittwoch, 19. Mai 2010.   Kommentare (2)

Jobvorschlag: Bürgermeister von Helgoland

Heute hat mir XING mehrere Jobvorschläge in der wöchentlichen Statusemail zugesandt. Darin ist Xing u.a. der Meinung, "Bürgermeister von Helgoland" würde gut zu meinem Profil passen und ich hätte Chancen, mich für den Posten zu bewerben.
Mehr ...

Verfasst von af in Ceterum am: Montag, 29. März 2010.   Kommentare (0)

Gute Vorsätze für 2010

Die meisten guten Vorsätze, die man sich so zum Jahresanfang vornimmt, halten nicht mal bis zum nächsten Jahreswechsel, geschweige denn mehrere Jahre. Mehr lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Freitag, 1. Januar 2010.   Kommentare (0)

Die real-existierende Konvergenz von UE und IT

Die Konvergenz von IT (vereinfacht: Computertechnik) und UE (Unterhaltungselektronik, vereinfacht: Fernsehen) ist technisch bereits längst vollzogen. In meinem Wohnzimmer tummeln sich jetzt viele Geräte, die nach Aussen hin so tun, als wären sie Fernseher, Videorekorder, Modem, Kabeltuner, Disk-Spieler, etc etc..) die aber alle kleine Computer mit Linux oder WinCE sind. In den Köpfen der Entwickler ist aber immer noch eine Trennung vorhanden, die in den Produkten sichtbar wird.

Mehr zu T-Entertain, VDSL, Fritzbox, Speedport, HDTV, Blu-Ray & Co lesen

Verfasst von af in Ceterum am: Mittwoch, 23. Dezember 2009.   Kommentare (0)

??.eu

Weil ich bisher noch keine kurze Domain mit griechischen Zeichen hatte, habe ich mir jetzt mal die Domain ??.eu zugelegt. Denn seit gestern sind bei .EU-Domains auch alle Sonderzeichen (mit Ausnahme des ß) der verschiedenen Zeichensätze der EU zugelassen.

Für diejenigen, denen griechischen Zeichen nicht geläufig sind: "?" ist das Zeichen Psi und ? ist das Zeichen Phi jeweils in Kleinschrift. Spricht man beides zusammen (psiphi) englisch, aus klingt es wie "sci-fi", also der Abkürzung von Science-Fiction.

Verfasst von af in Ceterum am: Freitag, 11. Dezember 2009.   Kommentare (0)

Eine Woche ohne Google

Heute bin ich auf die Aktion "Eine Woche ohne Google – ein Aufruf für mehr Vielfalt" gestossen. Es ist einfacher, also man denkt, selbst Google sagt: "Die Nutzer suchen freiwillig bei Google. Sie können jederzeit eine andere Suchmaschine nutzen". Weiter lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Freitag, 14. August 2009.   Kommentare (0)

Zensursulas Sündenfall

Das von Frau von der Leyen (die von Kritikern deswegen den Spitznamen "Zensursula" bekam) initiierte und vom Bundestag letzte Woche beschlossene Gesetz zu Internetsperren wird ja gerne als der grosse Sündenfall der Internet-Zensur in Deutschland angesehen. Ich sehe das etwas anders. Mehr ...

Verfasst von af in Ceterum am: Montag, 22. Juni 2009.   Kommentare (0)

Ein kafkaeskes Erlebnis mit der Knappschaft.

Am Freitag bekam ich eine Mahnung der ehemaligen Bundesknappschaft (jetzt: Knappschaft Bahn See), die ja auch für die Abrechnung der Sozialabgaben von Minijobs zuständig ist. Da aber, auch nach Ansicht meines Steuerberaters, die Mahnung zu unrecht erfolgte, versuchte ich nun jemanden bei der Knappschaft zu erreichen - und traf auf eine menschenfremde Behördenbürokratie. mehr ...

Verfasst von af in Ceterum am: Dienstag, 26. Mai 2009.   Kommentare (0)

Abwrackprämie frisst Hirn

Als Ende letzten Jahres die Einführung der "Abwrackprämie" (die offiziell so nicht heisst) in Deutschland diskutiert wurde, überlegte ich, ob wir unseren etwas biederen Spruch "Wir renovieren Ihre Webseiten, machen Sie Ihre Webseiten vom Kostenfaktor zum Erfolgsfaktor" nicht auch etwas aufpeppen sollten zu "Abrackprämie für veraltete Websites" (so in der Art, etwa).

Mir wurde dringend davon abgeraten, es sei zu unseriös, und ich würde damit nur die Schnäppchenjäger und Billigheimer ansprechen, die dann auch später alles umsonst wollten, und nicht gewohnt seien, für gute Arbeit auch gutes Geld zu zahlen.

Mehr ...wie die Abwrackprämie Hirn frisst

Verfasst von af in Ceterum am: Montag, 11. Mai 2009.   Kommentare (5)

Comupter

In einem Text lese ich gerade ."...früher (in der grauen Vorzeit als Comupter noch für Aufgaben vorgesehen waren), nannte man das Client Server Architektur."

Ich bin zwar schon lange in der IT, aber "Comupter" habe ich nicht mehr erlebt, muss wohl vor meiner Zeit gewesen sein.

Ach ja, Google findet 69.400 Treffer für "Comupter", fragt aber immerhin "Meinten Sie: Computer ".

Verfasst von af in Ceterum am: Sonntag, 10. Mai 2009.   Kommentare (0)

?ns.de und ins.de

Was ist der Unterschied zwischen www.?ns.de und www.ins.de? Die Antwort lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Samstag, 21. März 2009.   Kommentare (1)

Was sucht die Polizei in meinem Garten?

Gestern Abend war unsere Nachtruhe arg gestört. Über eine Stunde lang, bis nach Mitternacht, "stand" direkt über unserem Haus und Garten ein Hubschrauber, der sich kaum von der Stelle bewegte. Er flog so tief, ...Mehr ...

Verfasst von af in Ceterum am: Montag, 23. Februar 2009.   Kommentare (0)