INS-ecommerce

TAG: javascript

Andere TAGS die im Zusammenhang mit javascript stehen:

                                                                             

Ausgewählte Artikel zum TAG javascript:

Der Unterschied zwischen Web 1.0 und Web 2.0

Web 1.0:

best-viewed.png


Web 2.0:

javascript.png



Verfasst von af in Web Design am: Dienstag, 12. Februar 2013.   Kommentare (0)

Verschlimmbesserung bei denic.de mit Javascript

Gestern schrieb ich noch in Computerangriffe durch "Drive-By infections":
Und wer als Webseitenbetreiber seinen Besuchern "etwas gutes" tun will, sollte dafür sorgen, dass die Website auch ohne Flash und Javascript nutzbar ist und seine Besucher nicht quasi "zwingen" dies aktivieren zu müssen.

Und schon heute finde ich ein Beispiel, wie man es besser nicht machen sollte: Die neuen Webseiten des DENIC, der Vergabestelle der Toplevel-Domain ".DE". Mehr ...

Verfasst von af in Web Design am: Mittwoch, 13. Mai 2009.   Kommentare (0)

Computerangriffe durch "Drive-By infections"

"Drive-By" Infektionen sind Angriffe, bei denen ein Computer - quasi im Vorbeifahren - bereits durch das Besuchen/Ansurfen einer Website mit Schadcode (meist ein Bot/Trojaner) infiziert wird.

Das hat sich inzwischen zu einem technisch sehr ausgereiften und erfolgreichen (für Cyber-Kriminelle) Verfahren entwickelt.

Weiter ...

Verfasst von af in IT Security am: Dienstag, 12. Mai 2009.   Kommentare (0)

Schlechte Wahl: Zugriffsschutz von Webseiten per Javascript

Vor längerer Zeit habe ich ja mal über Security by Obscurity Teil III: Qype und Javascript geschrieben und warum es eine schlechte Idee ist, sich für den Zugriffsschutz alleine auf Javascript zu verlassen.
Ich weiss nicht, ob die Programmierer von virtualnights.de das Konzept von Qype übernommen haben, oder ... Mehr ...

Verfasst von af in Ecommerce am: Freitag, 26. September 2008.   Kommentare (0)

DerWesten und Javascript: Immer noch nichts gelernt?

Bei Jens im Pottblog war ein Hinweis auf ein Special bei DerWesten zu den am 1. Oktober 2008 im Ruhrgebiet gültigen Umweltzonen. Das wollte ich mir mal ansehen. Hat natürlich nicht geklappt. Den Grund dafür lesen ....

Verfasst von af in Web Design am: Sonntag, 21. September 2008.   Kommentare (2)

Javascript, Flash und Frames: Die Erfolgsverhinderer für Websites

Javascript, Flash und Frames sind bei vielen Websites Erfolgsverhinderer. Der Grund: Sie sind Gift für Suchmaschinen. Google versteht diese Techniken nicht und kann die darin enthaltenen Informationen nicht auswerten. Damit verschenkt eine Website Online-Reichweite und (kostenlose) Besucher. Nachfolgend ein paar konkrete Beispiele für den schlechten Einsatz von Javascript, Flash und Frames.

Verfasst von af in Web Design am: Montag, 19. November 2007.   Kommentare (0)

Ein schlechter Shop, dank Javascript.

Ein Beispiel wie man mit Javascript die Online-Reichweite zerstört.

Vor kurzem kam eine Anfrage (eher ein Hilferuf) eines Online-Shop Betreibers an, der trotz neuem Shopsystem praktisch keine Besucher und somit keine Kunden verzeichnen konnte.

Ein erste Blick in den Google-Index fand genau 4 (in Worten: Vier) Seiten des Shops - und davon war keine einzige produktbezogene Seite. Kein Wunder, dass keine Besucher in den Shop kommen.

Der zweite Blick auf die Seiten des Shops selber zeigte dann, dass der Artikelkatalog, also die Produkte des Shops, nur per Javascript erreichbar waren. Für einen Besucher ohne Javascript (wie eine Suchmaschine) waren also keine Produkte existent. Weiter lesen ...

Verfasst von af in Ecommerce am: Montag, 23. Juli 2007.   Kommentare (0)

Security by Obscurity Teil III: Qype und Javascript

Security by Obscurity ist ein ganz schlechtes Sicherheitskonzept.
Anhand der englischen Closed-Beta Version von Qype zeige ich, wie unsicher der dort eingesetzte Javascript basierte Zugangsschutz ist, und eigentlich kein Schutz ist, weil praktisch jeder diesen Schutz einfachst aushebeln und auf die Closed Beta Seiten zugreifen kann.
mehr lesen ...

Verfasst von af in Ecommerce am: Dienstag, 15. Mai 2007.   Kommentare (2)