INS-ecommerce

Brüderle und die Wahrheit über das Atom-Moratorium

Also ich weiß ja nicht, was die Aufregung soll. Herr Brüderle soll am gleichen Tag, an dem seine Chefin Frau Merkel verkündete, daß es ein dreimonatiges Atom-Moratorium geben wird, auf einer Vorstands- und Präsidiumssitzung des BDI die vorübergehende Abschaltung älterer Atomkraftwerke mit dem Wahlkampf in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz begründet haben.

Ja und?

Gibt es denn tatsächlich jemanden, der ernsthaft glaubt, Frau Merkel und Herr Westerwelle wären endlich "zur Vernunft" gekommen und würden plötzlich eine Wende in der Atompolitik machen, weil sie nun schlauer sind und deshalb jetzt plötzlich von einem Tag auf den anderen glauben, ihre bisherige Atompolitik sei falsch gewesen?

Am Tag davor habe ich Frau Merkel (in einem ARD-Brennpunkt (o.ä.) zur Fukushima-Kernkraftwerkskatastrophe) gesehen, wie sie noch vehement die Sicherheit der deutschen Kernkraftwerke verteidigte, weil alles in Deutschland bereits sicher wäre und das Unglück von Fukushima daran auch nichts ändern würde.

Und gerade mal einen Tag später erzählt die gleiche Frau Merkel, daß es nun neue Erkenntnisse geben würde, weshalb man nun handeln müsse und für drei Monate einige ältere Kernkraftwerke abschalten müsse. Sicherheit wäre oberste Priorität (oder so ähnlich). Während sie das sagte, hatte ich ständig das Gefühl ganz dreist belogen zu werden und jedesmal wenn Frau Merkel von "neuen Informationen oder Erkenntnissen" sprach, mußte ich unweigerlich an die bevorstehenden Wahlen und die schlechten Umfragewerte der CDU/FDP denken.

Mir kommt das Ganze ähnlich wie in der Geschichte "Des Kaisers neue Kleider vor". Eigentlich wissen alle denkenden Menschen, daß der Kaiser nackt ist, aber man hofft, solange wie niemand offen sagt "Der Kaiser hat keine Kleider an" - merkt es das gemeine Wahlvolk nicht. Und da ist die ängstliche Aufregung dann natürlich groß, wenn Herr Brüderle plötzlich so etwas gesagt haben soll und es in einem offiziellen Gesprächsprotokoll auftaucht.


Geschrieben von af in Ceterum am: Freitag, 25. März 2011
Permalink

Tags: , , , , , , , ,

Diesen Beitrag bei folgenden Diensten bookmarken:
del.icio.us - Digg it - Mister Wong - Technorati - Ruhr.com Suchmaschine

Kommentare

Nächster Artikel: Heute ist World IPv6 Day!

Vorheriger Artikel: Man braucht es nicht und trotzdem wird es wie verrückt gekauft.