INS-ecommerce

Das Kleingedruckte der Sparkasse

"Das Kleingedruckte lesen Sie besser nicht.
Das ist so klein, damit machen Sie sich nur Ihre Augen kaputt"


An dieses Filmzitat erinnerte ich mich, als ich vor kurzem Post meiner örtlichen Sparkasse bekam.

Die Sparkasse informierte darin über neue Vertragsbestimmungen, und legte diese Zwecks Zustimmung bei. Dummerweise konnte ich nur die Überschriften lesen, denn der normale Text war für mich als Brillenträger einfach nicht lesbar.

Es handelte sich um (schlechte) Fotokopien bei denen die dunkelgraue Schrift eine Größe von ca. 1 mm (ein Millimeter) besaß, und der Hintergrund aus gemustertem Mittelgrau bestand.

War es ein Versehen und wollte hier ein Auszubildender nur Papier sparen, in dem er die Vorlagen beim Kopieren zu sehr verkleinerte, oder war es Absicht, damit die Bereitschaft zum durchlesen dieser Vertragsbedingungen gesenkt würde ?

Ich weiss es bis heute nicht. Auf meine Anfrage bekam ich von der Sparkasse keine Antwort.




Geschrieben von af in Ceterum am: Donnerstag, 2. November 2006
Permalink

Tags: , , , , ,

Diesen Beitrag bei folgenden Diensten bookmarken:
del.icio.us - Digg it - Mister Wong - Technorati - Ruhr.com Suchmaschine

Kommentare

Nächster Artikel: Es geht doch - Erfolgskontrolle von Online Werbung bei Online-Shops

Vorheriger Artikel: Beratung und Einkaufserlebnis sind größte Nachteile von Online-Shops