INS-ecommerce

TAG: trojaner

Andere TAGS die im Zusammenhang mit trojaner stehen:

                                                     

Ausgewählte Artikel zum TAG trojaner:

Der Westen: Dümmer als es die Polizei erlaubt?

Hält das WAZ-Portal DerWesten.de seine Leser für dümmer, als es die Polizei erlaubt?
Oder anders gefragt: Für wie Dumm hält DerWesten/WAZ seine Leser? Mehr lesen ...

Verfasst von af in IT Security am: Dienstag, 27. Oktober 2009.   Kommentare (0)

Computerangriffe durch "Drive-By infections"

"Drive-By" Infektionen sind Angriffe, bei denen ein Computer - quasi im Vorbeifahren - bereits durch das Besuchen/Ansurfen einer Website mit Schadcode (meist ein Bot/Trojaner) infiziert wird.

Das hat sich inzwischen zu einem technisch sehr ausgereiften und erfolgreichen (für Cyber-Kriminelle) Verfahren entwickelt.

Weiter ...

Verfasst von af in IT Security am: Dienstag, 12. Mai 2009.   Kommentare (0)

Neuer Wurm impaeg

Eines der Dinge, die ich bisher noch nicht gemacht habe, war, einen neuen Computervirus/Wurm zu entdecken, der bisher noch nicht bekannt war. Bis heute. Weiterlesen ...

Verfasst von af in IT Security am: Dienstag, 27. Mai 2008.   Kommentare (0)

Sicherheitsrisiko Windows-Update und der Bundestrojaner

Wie ich ja schon einmal im Artikel "Vista-Security, die NSA und der Bundes-Trojaner" schrieb, hat sich Microsoft anscheinend von der NSA bei der Windows Vista Security helfen lassen.

Ich fragte mich in dem Artikel bereits, welche nur den Bundesbehörden bekannten Sicherheitslücken denn wohl verwendet werden sollten, um den sogenannten "Bundestrojaner", den auch Herr Schäuble so gerne hätte, unbemerkt auf Rechnern einzuschleusen.

Die Antwort lautet nun: Die Sicherheitslücke ist das "Windows Update" selbst.
Die Hintergründe lesen ...

Verfasst von af in IT Security am: Montag, 17. September 2007.   Kommentare (0)

Vista-Security, die NSA und der Bundes-Trojaner

Im Moment wird viel vom sogenannten "Bundes-Trojaner" gesprochen. Damit sind Online Durchsuchungen durch Programme gemeint, welche sich mittels Sicherheitslücken unbemerkt auf den Rechnern installieren (sog. Trojaner).

Allerdings habe ich mich immer gefragt, welche nur den Bundesbehörden bekannten Sicherheitslücken dafür wohl verwendet werden könnten.

Jetzt lese ich, dass laut der Washington Post Microsoft sich von der NSA (National Security Agency) bei der Entwicklung der Windows-Vista Security helfen hat lassen und mit ihr dabei kooperierte.

Tja, und zufällig finde ich gerade das folgende Apple-Werbevideo zur Vista-Security:
Security: "You are coming to a sad realization. Cancel or Allow?"
PC: "Allow"

Medium: www.youtube.com
Link: www.youtube.com

Verfasst von af in Ceterum am: Montag, 12. Februar 2007.   Kommentare (0)