INS-ecommerce

TAG: social commerce

Andere TAGS die im Zusammenhang mit social commerce stehen:

                                                  

Ausgewählte Artikel zum TAG social commerce:

Die Ultimative E-Commerce 2.0 / Social Commerce Definition

Hier die ultimative Definition von ECommerce und Social Commerce im Web 2.0 Zeitalter:

Ecommerce 1.0:

Hier Produkt, Du kaufen und ciao.
(damit wird zur Zeit viel Geld verdient)

Ecommerce 2.0 (Social Commerce):

Hier Produkt, doch bevor kaufen, erstmal kuscheln.
(damit versuchen einige Geld zu verdienen)

Verfasst von af in Ecommerce am: Samstag, 16. Juni 2007.   Kommentare (0)

Web 2.0 und das Prinzip AAL (Andere Arbeiten Lassen)

Wenn man in diesem Jahr von Web 2.0 Ideen hörte, oder sich einen Business-Plan ansah, so wurde offen oder hinter vorgehaltener Hand AAL als wesentliche Basis zum Erfolg genannt.

AAL ist schnell erklärt. ANDERE ARBEITEN LASSEN. Doch was steckt dahinter?

mehr lesen ...


Verfasst von af in Ecommerce am: Freitag, 22. Dezember 2006.   Kommentare (0)

Otto startet mit Geschenke-Blog

Als erstes Projekt seiner E-Shopping 2.0 Initiative stellt der Otto-Versand heute sein Geschenke-Blog vor, bei dem Kunden über Geschenkvorschläge bloggen können.

Das Blog ist als CUG (Closed-User-Group) angelegt, User müssen sich daher auf der Otto-Plattform anmelden, um neue Einträge zu schreiben, aber auch um die Einträge anderer Teilnehmer zu kommentieren.

Von Bloggern gibt es bisher unterschiedliche Reaktionen zum Otto-Geschenke Blog.

mehr lesen...

Verfasst von af in Ecommerce am: Mittwoch, 22. November 2006.   Kommentare (0)

Social Shopping: Die virtuelle Tupperparty

Social Shopping erfährt seit einiger Zeit einen eigenen kleinen Hype als Folge des Web 2.0 Hypes. Doch was steckt dahinter ?

Social Shopping 1.0 oder "von Tupperware lernen, heißt siegen lernen!"
Was haben Tupperware, Quelle, und viele andere Firmen gemeinsam ? Sie alle haben schon vor vielen Jahren social shopping (auch wenn es damals nicht so hieß) genutzt und damit einen großen Anteil ihres Umsatzwachstums erzielt.

Man könnte social shopping daher auch als virtuelle Tupperparty bezeichnen.

mehr lesen ...


Verfasst von af in Ecommerce am: Samstag, 4. November 2006.   Kommentare (0)