INS-ecommerce

TAG: Polizei

Andere TAGS die im Zusammenhang mit Polizei stehen:

                                                                          

Ausgewählte Artikel zum TAG Polizei:

So sicher wie bei der Polizei ...

Als der neue Personalausweis mit biometrischen Daten vorgestellt wurde, wurde dieser als absolut Fälschungssicher bezeichnet. Und die Möglichkeit, dass Mitarbeiter irgendwo in der Produktionskette bestochen werden könnten, um falsche Dokumente auszustellen sei auszuschliessen, weil Mitarbeiter nach extrem hohen Sicherheitsstandards ausgewählt würden und so sicher und vertrauenswürdig seien wie bei der Polizei. (..) Und der aktuelle Abhörskandal in England zeigt jetzt: Auch bei der Polizei, so wie in jeder anderen Organisation, gibt es Menschen die bestechlich sind, wenn nur der Preis stimmt. Mehr ...

Verfasst von af in IT Security am: Montag, 18. Juli 2011.   Kommentare (0)

Der Westen: Dümmer als es die Polizei erlaubt?

Hält das WAZ-Portal DerWesten.de seine Leser für dümmer, als es die Polizei erlaubt?
Oder anders gefragt: Für wie Dumm hält DerWesten/WAZ seine Leser? Mehr lesen ...

Verfasst von af in IT Security am: Dienstag, 27. Oktober 2009.   Kommentare (0)

Was sucht die Polizei in meinem Garten?

Gestern Abend war unsere Nachtruhe arg gestört. Über eine Stunde lang, bis nach Mitternacht, "stand" direkt über unserem Haus und Garten ein Hubschrauber, der sich kaum von der Stelle bewegte. Er flog so tief, ...Mehr ...

Verfasst von af in Ceterum am: Montag, 23. Februar 2009.   Kommentare (0)

Was haben die Bundesknappschaft, Bausparkassen, Ämter, Radio- und Fernsehsender gemeinsam?

Ganz einfach: Sie zeigen, daß Leute nicht lesen und zuhören können.

Im Pottblog schrieb Jens, dass er Anfragen an Gerhard Schröder und die WAZ (Cityweb/Westeins) erhält, obwohl er nur über sie berichtet hat. So auch bei Annabell, in deren Kommentaren sie hartnäckig mit Carmen Nebel (einer Volksmusikmoderatorin) verwechselt wird, nur weil sie darüber geschrieben hat.

Doch was hat das mit der Bundesknappschaft, Bausparkassen, Ämtern und TV-Sendern zu tun? Antwort lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Freitag, 23. März 2007.   Kommentare (3)

Polizei stellt vertrauliche Protokolle ins Internet

Laut Heise hat die Polizei bis heute vermutlich über mehrere Wochen lang unbemerkt Einsatzprotokolle mit vertraulichen und schützenswerten Daten wie Anschrift der kontrollierten Personen, Funde, Verstösse, KFZ-Kennzeichen, Vorstrafen u.a. für jeden öffentlich zugänglich auf ihrem Webportal abgelegt.

Laut Heise wird der Vorfall vom Wiesbadener Innenministerium noch untersucht, "doch derzeit deute einiges darauf hin, dass ein Beamter versehentlich den falschen Knopf gedrückt habe".

Wenn es wirklich so einfach sein sollte, durch einen "falschen Knopfdruck" Daten statt statt ins Intranet ins Internet zu stellen, wäre es zwar menschliches Versagen, die eigentliche Schuld läge dann aber in dem Portal und dessen Implementation, welches diese Vertauschung zulässt.

Meiner Meinung nach ein Beispiel dafür, dass interne vertrauliche Daten eines Intranets und die für das Internet bestimmten öffentlichen Daten sauber getrennt, am besten in unterschiedlichen Systemen (intern: Portal, extern: Web-CMS), sein sollten.

Verfasst von af in News am: Dienstag, 16. Januar 2007.   Kommentare (1)