INS-ecommerce

Sicherheitsrisiko Windows-Update und der Bundestrojaner

Wie ich ja schon einmal im Artikel "Vista-Security, die NSA und der Bundes-Trojaner" schrieb, hat sich Microsoft anscheinend von der NSA bei der Windows Vista Security helfen lassen.

Ich fragte mich in dem Artikel bereits, welche nur den Bundesbehörden bekannten Sicherheitslücken denn wohl verwendet werden sollten, um den sogenannten "Bundestrojaner", den auch Herr Schäuble so gerne hätte, unbemerkt auf Rechnern einzuschleusen.

Die Antwort lautet nun: Die Sicherheitslücke ist das "Windows Update" selbst.
Die Hintergründe lesen ...

Verfasst von af in IT Security am: Montag, 17. September 2007.   Kommentare (0)