INS-ecommerce

Biene 2006 Award: Barrierefreie Websites prämiert

Am Wochenende wurden die Preisträger des BIENE 2006 Awards ausgezeichnet. Der BIENE-Award zeichnet jetzt im vierten Jahr die besten barrierefreien Websites aus.

Zu den Gewinnern einer "goldenen Biene" gehören Pfizer, Barmer und HELP-Östereich.

Allerdings wird die goldene Biene für die Webseiten von www.pfizer.de im Nachhinein durchaus kontrovers diskutiert. So meinen verschiedene Beobachter, die Seiten von pfizer.de hätten noch zu viele Fehler und unterschiedlichste Hindernisse in Bezug auf die Barrierefreiheit, so dass eine "goldene Biene" nicht hätte vergeben werden dürfen.

Unabhängig von diesen Meinungsunterschieden ist der BIENE Award jedoch eine gute Idee und alleine aufgrund der hohen Anzahl von bisher über 1000 Teilnehmern ein Erfolg, da damit belegt wird, dass dem Thema barrierefreie Websites bei Agenturen und Website-Betreibern ein immer größerer Stellenwert zugesprochen wird.


Geschrieben von af in Web Design am: Montag, 11. Dezember 2006
Permalink

Tags: , , , , ,

Diesen Beitrag bei folgenden Diensten bookmarken:
del.icio.us - Digg it - Mister Wong - Technorati - Ruhr.com Suchmaschine

Kommentare

Nächster Artikel: Web 2.0: Das Bimbophone für Frauen?

Vorheriger Artikel: Datenparanoia: Das Internet (Web) ist ein öffentlicher Raum