INS-ecommerce

Unstrukturierte Daten: Die neue Herausforderung

Unternehmen, die es schaffen, die Informationsflut ihrer "unstrukturierten Daten" zu bändigen, werden in Zukunft immer größere Vorteile und eine höhere Produktitivät bekommen.

In einer Studie der Aberdeen Group wurde bei den Klassenbesten untersucht, durch welche Massnahmen diese besonders erfolgreich sind.

Zu der Datenstrategie dieser erfolgreichen Firmen gehört es danach, immer auf der Suche nach neuen Wegen zu sein, die möglichen Quellen von "unstrukturierten Daten" herauszufinden, und diese (z.B. durch Blog und Wiki) den Mitarbeitern zugänglich zu machen.

Das zeigt mir, dass Blog und Wiki im Unternehmen, auch wenn sie nur intern und nicht-öffentlich genutzt werden, immer wichtigere Hilfsmittel für die interne Wissens- und Informationsbereitstellung und Kommunikation werden.


Geschrieben von af in Ecommerce am: Dienstag, 18. September 2007
Permalink

Tags: , , , ,

Diesen Beitrag bei folgenden Diensten bookmarken:
del.icio.us - Digg it - Mister Wong - Technorati - Ruhr.com Suchmaschine

Kommentare

Nächster Artikel: Google-News: Retter des Qualitätsjournalismus?

Vorheriger Artikel: Sicherheitsrisiko Windows-Update und der Bundestrojaner