INS-ecommerce

Max Bahr Baumärkte schliessen Online-Shop

Wie wir heute erfahren haben, hat die Baumarkt Kette "Max Bahr" bereits zum 01.06.2007 ihren Online-Shop geschlossen. Gegenüber INS antwortet die Pressesprecherin von Max Bahr dazu:
aus wirtschaftlichen Gründen haben wir den Online Baumarkt (seit 2001) zum 1.6.07 geschlossen. Damit konzentrieren wir uns zukünftig ganz auf das Stationärgeschäft in unseren Märkten. Denn nur vor Ort können wir unseren Kunden das gesamte Sortiment von rund 60.000 Artikeln anbieten und individuell und kompetent beraten.


Die Aussage ist leider nicht besonders aussagekräftig und bestätigt nur die Vermutung, dass der Baumarkt-Shop anscheinend bisher keine ausreichenden Gewinne eingefahren hat.

Die Schliessung des Shops kommt für Aussenstehende überraschend. Denn gerade die schon länger am Markt befindlichen Ecommerce-Anbieter können überproportionale Zuwächse verbuchen. Und auch der Online-Versandhandel bei Baumarktware boomt, wie hunderte von Klein und Kleinstunternehmern, die ihre Ware über den Ebay Marktplatz verkaufen, belegen.


Geschrieben von af in Ecommerce am: Montag, 25. Juni 2007
Permalink

Tags: , ,

Diesen Beitrag bei folgenden Diensten bookmarken:
del.icio.us - Digg it - Mister Wong - Technorati - Ruhr.com Suchmaschine

Kommentare

Nächster Artikel: Mit BPEL4People wird SOA menschlich.

Vorheriger Artikel: Stromausfall im Datacenter: Die unterschätzte Gefahr