INS-ecommerce

Toll! Wasser predigen und Wein trinken?

Im Moment scheint es ausserhalb der Blogosphäre keine großen Skandale (G8, zu langweilig?) zu geben, also beschäftigen sich Blogger mal wieder sich selbst. Nach dem hier folgt nun auf YAMB.BETA eine neue, andere Episode.

Weiterlesen zum Bonustipp: Toll! Bereuen für Profis

Verfasst von af in Ceterum am: Mittwoch, 30. Mai 2007.   Kommentare (0)

Abmahnung, die Nächste: Blogger gegen Blogger

Wurden Blogger in der Vergangenheit (egal ob juristisch zu recht oder zu unrecht), abgemahnt, wie z.B. beim Saftblog, so ging meist ein Aufschrei der Solidarität mit dem Abgemahnten durch die Bloglandschaft. Denn Abmahnungen erfolgten meist von ausserhalb der Bloggerszene und wurden als Angriff auf die Meinungsfreiheit eines Bloggers gesehen.

Doch diesmal ist es anders. mehr lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Montag, 28. Mai 2007.   Kommentare (2)

Die So-Da Brücke und das Eh-Da Prinzip

In Castrop-Rauxel gibt es eine Brücke, eine Fehlplanung, die mitten in der Landschaft seit vielen Jahrzehnten ungenutzt einfach nur "so da" herumsteht. Und es gibt in vielen Firmen Mitarbeiter, die einfach nur "so da" sind und nichts kosten. Weiterlesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Donnerstag, 24. Mai 2007.   Kommentare (2)

Work smarter, not harder

"work smarter, not harder" gehört zu den beruflichen Ideen, mit denen ich in meiner Managerzeit immer mal wieder mit irgendeiner Krämerseele angeeckt bin. Schön, wenn man dann feststellt, dass es Andere gibt, die mit "Weniger arbeiten. Mehr schaffen." ähnliche Gedanken haben.
weiterlesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Mittwoch, 23. Mai 2007.   Kommentare (1)

Russen Spammer Mafia hat wieder zugeschlagen

Heute um halb neun hat die Spammer Mafia wieder zugeschlagen und versucht, in dem anscheinend gerne von Spammern besuchten Blog-Beitrag "DOSB Abmahnung gegen Saftblog: Zwischenstand 1. Halbzeit" ein gutes dutzend Spam Kommentare abzusetzen.

Gegenüber den letzten Spamversuchen konnte eine weitere Perfektionierung der Spammer beobachtet werden:
  • Browser-Typ: Opera/9.00 (Windows NT 5.1; U; en)
  • Referrer gesetzt (auf eine Google-Suchanfrage "Sex and Drugs")
  • Abstand zwischen den Spam-Kontakten variabel von 5 bis 15 Sekunden
  • Jeder Spam-Eintrag kam von einer eigenen IP-Nummer (aus den Netzen 81.177.39.* und 81.177.14.*)

Wie in "Rechenaufgaben Spamschutz ausgehebelt" geschrieben, waren es aber wieder keine echten manuellen Besucher mit Opera, sondern Robots.

Mal schauen, wann die nächste Welle kommt ...

Verfasst von af in Ceterum am: Dienstag, 15. Mai 2007.   Kommentare (0)

Die Notbook-Lüge oder "endlich Regenwetter"

Endlich Regenwetter

Nicht nur die Natur freut sich über das lebenserhaltende Nass. Regenwetter ist auch optimal, um wieder im Büro zu arbeiten. Was auch die Erklärung dafür ist, warum es in diesem Blog in den letzten Wochen so wenig neue Artikel gab. Da der Sommer dieses Jahr auf den April vorverlegt wurde, habe ich das ausgenutzt und den Jahresurlaub ebenso vorverlegt und daher wenig Zeit im Büro verbracht. Was uns direkt zum ersten Teil der Überschrift bringt.
mehr lesen ...

Verfasst von af in Ceterum am: Montag, 7. Mai 2007.   Kommentare (0)