INS-ecommerce

Web 2.0 Social Networks: Miete Deine Freunde

Du hast keine Freunde? Zieh die Spendierhosen an und lass andere auf Deine Kosten schnorren und leben. Schon bist Du populär und Du bekommst viele tolle Freunde.

Du hast Bedenken gegen Web 2.0, weil Du Dir dort keine Freunde kaufen kannst? Dir kann geholfen werden. Miete Deine Online-Freunde doch einfach.

Unter www.fakeyourspace.com kannst Du Dir Freunde für 99 Cent pro Monat mieten. Erstmal nur für MySpace, Friendster und Facebook, aber bei entsprechender Nachfrage bestimmt auch bald für StudiVZ und andere Plattformen.

Was auf den ersten Blick wie ein Witz erscheint, ist leider Realität.

Auf vielen Social Network Plattformen, die eigentlich hochgelobt für ihre "sozialen Interaktionen" sind, beschränken sich die meisten Interaktionen darauf, sich selbst möglichst Attraktiv darzustellen und so den eigenen virtuellen Marktwert zu erhöhen.

Das geschieht zum einen dadurch, dass man in Text und Bild! verschiedenen Idealen, auch Schönheitsidealen entspricht, aber zu anderen auch dadurch, dass man als besonders beliebt gilt und viele und attraktive Freunde hat, die einen aufwerten.

Wer nun aber, auf die wenigen obigen Kriterien beschränkt, zu den Marktverlierern zählt (zu unattraktiv, zu wenig Freunde), kann sich bei Fake-your-space Freunde erkaufen, die das eigene Profil auf verschiedenen Social Network Plattformen aufwerten.

Ob Fake Your Space Erfolg hat oder selber nur ein Fake ist, auf jedenfall sollte es nachdenklich darüber machen, dass die hochgelobte schöne neue Welt der Social Networks auch ihre Schattenseiten hat.



Geschrieben von af in News am: Mittwoch, 13. Dezember 2006
Permalink

Tags: , , , , , ,

Diesen Beitrag bei folgenden Diensten bookmarken:
del.icio.us - Digg it - Mister Wong - Technorati - Ruhr.com Suchmaschine

Kommentare

Nächster Artikel: Web 2.0 Social Networks: Per Ebay zur Freundin für MySpace

Vorheriger Artikel: Security by Obscurity II - Math Comment Spam Protection Plugin