INS-ecommerce

Gesundheitscampus kommt nicht nach Castrop-Rauxel

Kurz vorher schrieb es bereits das Pottblog, jetzt meldete es auch der WDR offiziell: Der Gesundheitscampus, um den sich neben anderen Ruhrgebietsstädten auch Castrop-Rauxel beworben hat, und der eine "Mitgift" von 50 Millionen Euro von der Landesregierung erhält, kommt nach Bochum.

Bochum ist keine schlechte Wahl. Meiner Meinung nach sogar die beste Wahl (nach Castrop) :-). Glückwunsch nach Bochum.

Was ich aber in dem Zusammenhang über die Castroper Delegation gehört habe, stimmt mich nachdenklich: weiter ...

Verfasst von af in News am: Dienstag, 12. Mai 2009.   Kommentare (0)